Grundsteinlegung Nationalpark Schwarzwald
Sturm und Wartzeck

Am 13. Mai 2017 fand die Grundsteinlegung für den Neubau des Besucher- und Informationszentrums und des Verwaltungsgebäudes für den Nationalpark Schwarzwald statt. „Mit dem Besucher- und Informationszentrum schaffen wir die zentrale Anlaufstelle im Nationalpark Schwarzwald, wo wir die Besucherinnen und Besucher empfangen wollen. Die heutige feierliche Grundsteinlegung ist ein wichtiger Meilenstein für den Nationalpark Schwarzwald. Mit dem Neubau und einem attraktiven Angebot aus Bildung und Gastronomie wollen wir den Gästen von nah und fern auf rund 3.000 Quadratmetern die Aufgaben, Ziele und Inhalte des Nationalparks näher bringen“, sagte Finanzstaatsekretärin Splett.

2015 wurde bei einem internationalen und interdisziplinären Planungswettbewerb mit insgesamt 160 Planungsteams der Entwurf von Sturm und Wartzeck mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Neben den federführenden Architekten sind in der Arbeitsgemeinschaft „Nationalpark Schwarzwald“ die Tragwerksplaner Schlaich, Bergermann und Partner aus Stuttgart, EWT Ingenieure aus Grebenhain für die technische Gebäudeausstattung und das Büro (f) landschaftsarchitektur aus Bonn vertreten. Die zentrale Idee des Siegerentwurfs besteht aus den einzelnen Baukörpern, die in ihrer Proportion und Materialbeschaffenheit an übereinanderliegende Holzstämme erinnern.

> zum Projekt Nationalparkzentrum Schwarzwald

 

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/grundsteinlegung-fuer-besucherzentrum-im-nationalpark-schwarzwald/