BDA-Denklabor Podcast #5 – September 2020

Unter dem Titel “Kultur des Experimentierens” ist eine neue Podcastfolge des ‘BDA-Denklabors – Don’t waste the crisis’ online gegangen. In dem Interview diskutiert Susanne Wartzeck mit Riklef Rambow und Eike Roswag-Klinge wie Innovation in Architektur möglich sei. Wie kann Akzeptanz erreicht werden, wenn Nutzungskonzepte andere Lebensweisen eröffnen? Dies sei dringend notwendig um die Klimaziele der EU erreichen zu können.
Anzuhören ist der Podcast über Spotify, iTunes, Podcastaddict und unter
BDA Denklabor

Podcast-Interviews mit Susanne Wartzeck – Juli 2020

Sowohl JUNG Architecture Talks als auch das BDA Denklabor luden Susanne Wartzeck zum Podcast-Interview ein.
Mit JUNG sprach sie über ‘Das Haus der Erde’ – wie das dringend benötigte ökologisches Umdenken in der Architektur möglich wird.
Auch das Interview mit dem Denklabor greift dieses Thema auf. Im Gespräch mit Prof. Thomas Auer redet Susanne Wartzeck über die Rolle des Bestands und die Chancen der Klimawende.
Beide Podcast-Folgen sind anzuhören unter:
JUNG Architure Talks
BDA Denklabor

Thema Corona: Auswirkungen der Krise auf unsere Branche – April/Mai 2020

Als Präsidentin des BDA stand Susanne Wartzeck Rede und Antwort in zwei Interviews, eines für den BDA und einmal für das Architekturmagazin Baumeister. Grundlage für ihre Einschätzung ist, neben ihren persönlichen Erfahrungen, die Mitgliederbefragung des BDA. Herausforderungen, denen sich Architektinnen und Architekten momentan stellen, sind unter anderem eine rasche notwendige Digitalisierung der Büroorganisation und damit einhergehende Probleme, die Verzögerungen der Projektabläufe durch behinderte Zulieferung und Kommunikation und, damit verbunden, auch langfristig finanzielle Auswirkungen.
Für Interessierte hier die kompletten Interviews:
Interview BDA
Interview Baumeister

Besucherzentrum Schwarzwald nimmt Form an – April 2020

Das Großprojekt Besucherzentrum des Nationalparks Schwarzwald lässt langsam erkennen, was es einmal werden soll: Ein Ort, an dem der Schwarzwald erlebbar wird und man sich über das Ökosystem informieren kann, alles in einem Gebäude, das sich perfekt in die Umgebung einbindet.
Aktuell wird der Innenausbau und der Aufbau der Ausstellung fertig gestellt, während die Außenfassade komplett mit Holzschindeln verkleidet wird. Spektakulär ist zudem der momentane Einsatz von Spezialmaschinen zur Montage des Turms und des Skywalks – das zukünftige architektonische Erkennungszeichen.

Verleihung Deutscher Bauherrenpreis in Berlin – Februar 2020

Susanne Wartzeck freute sich, am 19. Februar 2020 an der Verleihung des Deutschen Bauherrenpreis in Berlin teilzunehmen und auf der Veranstaltung zu sprechen.

Bereits am 13. Juli 2019 war sie Teil der Jury, die aus 230 eingereichten Projekten die Preisträger auswählte. Prämiert wurden Projekte von privaten wie von öffentlichen Bauherren.

Eröffnung Ausstellung im DAZ Berlin – Februar 2020

Als BDA-Präsidentin eröffnete Susanne Wartzeck am 7. Februar 2020 die Ausstellung Critical Care. Architektur für eine Planeten in der Krise im DAZ in Berlin. Neben den Ursachen für ökologische und soziale Katastrophen zeigt die Ausstellung 21 internationale Projekte, die beweisen, dass Architektur und Städte-Entwicklung Lösungen entwickeln können. Dazu zählen nachhaltige Dorfentwicklungen und der Überschwemmungsschutz durch traditionelle Bautechniken in Asien, die vielfältige Umnutzung modernistischer Bauten in Brasilien und Europa, ein ökologischer Community Land Trust in Puerto Rico, die Revitalisierung historischer Bewässerungssysteme in Spanien sowie durchmischte Stadtquartiere in Wien, London und Nairobi.

Fotocredit: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise, Fotograf: Leon Lenk

Susanne Wartzeck im Interview – Januar 2020

Auf der Plattform für Architekturwettbewerbe “Competition Online” erschien am 24. Januar 2020 ein Interview, in dem Susanne Wartzeck über den Leitsatz ihrer BDA-Präsidentschaft berichtet.

Lesen Sie hier das komplette Interview.

Eröffnung Ausstellung im Architekturforum Aedes in Berlin – Januar 2020

Am 17. Januar eröffnete Susanne Wartzeck die Aedes-Ausstellung Architektur für Schweine – Stall.Schlachthaus.Fleischerei. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse des studentischen Ideenwettbewerbs, der sich mit der aktuell geführten Debatte um Haltungs- und Schlachtbedingungen von Nutztieren beschäftigt. Die Entwürfe präsentieren landwirtschaftliche Schweinehaltung mit modernem Anspruch, die Aspekte von Wirtschaftlichkeit, Tierwohl und Nachhaltigkeit berücksichtigt.

Susanne Wartzeck ist BDA-Präsidentin – September 2019

Der Bund Deutscher Architekten BDA hat eine neue Präsidentin: Der Bundesvorstand des BDA hat am 13. September 2019 in Dortmund die Architektin Susanne Wartzeck in dieses Amt gewählt. Wartzeck ist seit 2017 Mitglied des Präsidiums.

Als Vizepräsident wurde Thomas Kaup (Kaup + Wiegand Architekten BDA, Berlin) gewählt. Außerdem kürte der Bundesvorstand fünf weitere Präsidiumsmitglieder: Im Amt bestätigt wurde Christian Schmitz (Münster), der ebenfalls seit 2017 diesem Gremium angehört. Neu gewählt wurden Annemarie Bosch (Erlangen), Katja Knaus (Stuttgart), Jan O. Schulz (Kiel) und Falk Zeitler (Halle/Saale).

Blick auf die Baustelle in Gießen – Dezember 2019

In Gießen auf der Baustelle der Instituts- und Laborgebäude C16/C16 geht es voran!
Die große, ca. 7,50 m hohe Laborhalle des Gebäudes C16 wächst und nimmt Formen an.