Technische Details

Auftraggeber: dr. fladung Verwaltungs GmbH
Leistungsumfang: LP 1-5 + künstl. Bauleitung
Baujahr: 2017-2023

Sanierung und Erweiterung eines denkmalgeschützten Hofes

Mit dem Ziel ein vielfältiges Angebot an Mietwohnungen anzubieten und zu einem lebendigen Ortskern beizutragen, wurde der ‚Schwoabs Hof‘, ein Dreiseithof in Dipperz, einem umfassenden Sanierungskonzept unterzogen. Während das denkmalgeschützte Wohnhaus bestehen blieb und saniert wurde, wichen die Scheunengebäude neuen Wohngebäuden, die den Charakter des ehemaligen Hofes erhalten: Auf dem alten Fußabdruck der Bestandsgebäude entstand ein L-förmiger Baukörper mit Wohnungen und 4 Reihenhäusern.

Die 21 Wohnungen genügen den Ansprüchen unterschiedlicher Altersgruppen: Senioren finden in den 9 barrierefreien Wohnungen Platz, Familien in den 4 Reihen-Einfamilienhäusern und im denkmalgeschützten Wohnhaus, während die restlichen Wohneinheiten sich auf Maisonette- und Dachgeschosswohnungen verteilen und eine flexible Nutzung erlauben.

Alle Wohnungen sind mit ihren Wohnräumen und deren vorgelagerten Balkonen und Terrassen konsequent in den Garten orientiert. Der Garten wird als Gemeinschaftsgarten genutzt, nur im Bereich der Reihenhäuser ist jedem Haus ein eigener Garten zugewiesen.

Fotos